Angebote zu "Steffen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Klinikleitfaden Orthopädie Unfallchirurgie
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Klinikleitfaden Orthopädie Unfallchirurgie, Auflage: 9. Auflage von 2019 // 9. Auflage, Redaktion: Breusch, Steffen // Clarius, Michael // Mau, Hans // Sabo, Desiderius, Verlag: Urban & Fischer/Elsevier // Urban & Fischer in Elsevier, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Orthopädie // Chirurgie // Unfallchirurgie // Medizin // Spezialgebiete // für berufsschulische und universitäre Bildung // Deutschland // Orthopädie und Brüche // Medizinische Spezialgebiete, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 871, Abbildungen: 179 farbige Abbildungen, 131 farbige Tabellen, Reihe: Klinikleitfaden, Gewicht: 560 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Orthopädie und Unfallchirurgie essentials
149,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.05.2019, Medium: Bundle, Einband: Kartoniert / Broschiert, Inhalt: Taschenbuch, Titel: Orthopädie und Unfallchirurgie essentials, Titelzusatz: Intensivkurs zur Weiterbildung, Auflage: 3. Auflage von 2019 // 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Redaktion: Ruchholtz, Steffen // Wirtz, Dieter Christian, Verlag: Georg Thieme Verlag // Thieme, Georg, Verlag KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Orthopädie // Chirurgie // Unfallchirurgie // Medizin // Spezialgebiete // Innere Medizin // Medizinische Spezialgebiete // allgemeine Chirurgie // Medizin des Stütz // und Bewegungsapparates // Muskuloskelettalmedizin, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 872, Abbildungen: 1200 Abbildungen, Informationen: Mixed media product, Gewicht: 1796 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kontrakturprophylaxe. Eine Literaturstudie
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medizin - Anatomie, Physiologie, Cytologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Suche nach Studien zur Kontrakturprophylaxe gestaltet sich aufgrund der geringen Zahl an Forschungsarbeiten äusserst schwierig. Die meisten Studien kommen aus dem Bereich der Physiotherapie oder der Orthopädie und werden für diese Arbeit als nicht relevant eingeschätzt. Insgesamt werden 12 Original- arbeiten in die Literaturstudie übernommen. Die recherchierten Studien haben überwiegend mittlere Qualität. Aus dem Fachbereich der Pflege finden sich drei Studien zur Prävalenz von Kontrakturen, zu Prädiktoren und zur Risikoerken- nung (Laksmi et al. 2008; Rabiner et al. 1995; Wagner et al. 2008). Zwei pro- spektive Studien zur Entwicklung von Kontrakturen kommen aus der Physiothe- rapie (Mollinger und Steffen 1993) und der Rehabilitation (Sackley et al. 2010). Eine Übersichtsarbeit zu Mobilitätseinschränkungen (Walsh et al. 2008) kommt aus dem Bereich der Medizin. Alle anderen Arbeiten untersuchen die Wirksam- keit von Interventionen zur Kontrakturprophylaxe und Bewegungsförderung in Gelenken. Es finden sich drei Studien, die sich mit Dehnen (Stretching) be- schäftigen (Harvey et al. 2000; Katalinic et al. 2011; Turton und Britten 2005). Eine Studie vergleicht das Training auf dem Kipptisch mit dem Tagen einer Schiene zur Prophylaxe der Kontraktur im Fussgelenk (Robinson et al. 2008). Eine weitere das Tragen einer Orthese in Neutralstellung am Handgelenk (Bür- ge et al 2008). Eine Sonderstellung nimmt die Arbeit von Fox et al. (2000) ein, die ein 'Bed Positioning Program' untersucht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kontrakturprophylaxe. Eine Literaturstudie
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medizin - Anatomie, Physiologie, Cytologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Suche nach Studien zur Kontrakturprophylaxe gestaltet sich aufgrund der geringen Zahl an Forschungsarbeiten äußerst schwierig. Die meisten Studien kommen aus dem Bereich der Physiotherapie oder der Orthopädie und werden für diese Arbeit als nicht relevant eingeschätzt. Insgesamt werden 12 Original- arbeiten in die Literaturstudie übernommen. Die recherchierten Studien haben überwiegend mittlere Qualität. Aus dem Fachbereich der Pflege finden sich drei Studien zur Prävalenz von Kontrakturen, zu Prädiktoren und zur Risikoerken- nung (Laksmi et al. 2008; Rabiner et al. 1995; Wagner et al. 2008). Zwei pro- spektive Studien zur Entwicklung von Kontrakturen kommen aus der Physiothe- rapie (Mollinger und Steffen 1993) und der Rehabilitation (Sackley et al. 2010). Eine Übersichtsarbeit zu Mobilitätseinschränkungen (Walsh et al. 2008) kommt aus dem Bereich der Medizin. Alle anderen Arbeiten untersuchen die Wirksam- keit von Interventionen zur Kontrakturprophylaxe und Bewegungsförderung in Gelenken. Es finden sich drei Studien, die sich mit Dehnen (Stretching) be- schäftigen (Harvey et al. 2000; Katalinic et al. 2011; Turton und Britten 2005). Eine Studie vergleicht das Training auf dem Kipptisch mit dem Tagen einer Schiene zur Prophylaxe der Kontraktur im Fußgelenk (Robinson et al. 2008). Eine weitere das Tragen einer Orthese in Neutralstellung am Handgelenk (Bür- ge et al 2008). Eine Sonderstellung nimmt die Arbeit von Fox et al. (2000) ein, die ein 'Bed Positioning Program' untersucht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot